Demonstration zum 20. Todestag von Andrea Wolf

27. Oktober 2018
13:00bis15:00

Zum 20. Jahrestag der Ermordung der Münchner Internationalistin Andrea Wolf (Ronahî) und weiterer Genoss*innen wird am 27. Oktober eine Demonstration in München stattfinden.

Vor fast 20 Jahren, am 23. Oktober 1998, wurde Andrea Wolf (Nom de Guerre: Ronahî) bei einem Kriegsverbrechen der türkischen Armee in den Bergen Kurdistans gefangengenommen, gefoltert und hingerichtet. Bei der Operation des türkischen Militärs in der nordkurdischen Provinz Wan verloren insgesamt 24 Kämpfer*innen der kurdischen Befreiungsbewegung ihr Leben. Am Samstag, dem 27. Oktober, wird zum 20. Todestag von Ronahî und den anderen Getöteten eine internationalistische Demonstration in München stattfinden.

Zum 20. Jahrestag der Ermordung der Münchner Internationalistin Andrea Wolf / Ronahî und ihrer GenossInnen.

(Text zum Leben und Kampf von Andrea Wolf und was Gedenkkultur für uns bedeutet)

Demonstration – 27. Oktober – 13 Uhr – Marienplatz

Dieser Beitrag wurde unter Termine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.