Zur aktuellen Lage in Rojava

ypg

Hier mal wieder ein paar Worte zur aktuellen Situation in Rojava. Vorweg: Leider ist unsere Website auf Grund anderer Projekte nicht so up to date wie wir es gerne hätten. Als Informationsquelle können wir uneingeschränkt die FreundInnen von Civaka Azad empfehlen, die nicht nur aktuell sondern auch inhaltlich gut berichten.

In den letzten Tagen und sicher auch in den nächsten finden auch in München immer wieder Solidaritätsaktionen statt, am Dienstag beispielsweise eine Spontankundgebung am Hbf mit kurdischen, türkischen und deutschen AktivistInnen.

Beteiligt euch an den Aktionen! Das kurdische Autonomieprojekt hat unsere volle Unterstützung verdient. Es wird Zeit, dass das PKK Verbot endlich aufgehoben wird. Es muss Druck auf die Türkei ausgeübt werden, dass diese die ihre Grenzen für IS-Unterstützer schließt, aber es zulässt, dass die YPG KämpferInnen aus den anderen kurdischen Regionen nach Kobane verlegt.

Dieser Beitrag wurde unter Artikel abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.