Linksunten:Jubeldemo Bericht

“[Muc] Jubeldemo

Verfasst von: AntimilMedia. Verfasst am: 29.01.2012 – 22:54. Geschehen am: Samstag, 28. Januar 2012.
Demo verstärkt durch die Polizei

Ca. 30 Leute sind diesen Samstag dem Aufruf: “Gestern noch am Ballermann, heute schon Afghanistan” für eine satirische Jubeldemo im Vorfeld der “SiKo gefolgt. Jeder Demonstrant und jede Demonstrantin konnte sich dabei über einen persönlich zugeteilten Personenschutz durch die bayerische Polizei erfreuen. Es ist schön zu sehen dass die Kooperation von Armee und Polizei so wunderbar funktioniert.

Die gutgelaunte Truppe zog vom Sendlinger Tor über Umwege zum bayerischen Hof um sich dort schon einmal auf die in einer Woche stattfindende Sicherheitskonferenz einzustimmen. Auf dem Weg konnten sicherlich einige neue Rekruten gewonnen werden! Sprüche wie “Deutsche Waffen, deutsches Geld – schaffen Ordnung in der Welt” oder klassisch “Nie, Nie, Nie wieder Frieden” überzeugten viele Bürgerinnen und Bürger. Für alle die noch nicht überzeugt waren wurden Panzer und Waffen mitgebracht.

Allerdings gab es nicht nur positives zu berichten. Einige PassantInnen störten sich an der großzügigen Unterstützung durch die Polizei. Hier hätte im Vorfeld mehr Aufklärungsarbeit betrieben werden müssen. Bei so vielen Chaoten die um diese Zeit in München sind waren wir für den Schutz überaus dankbar und er war auch bitter nötig! Am Rand konnten wir sogar Personen ausmachen die Flyer gegen die SiKo verteilten und dazu aufriefen den Kapitalismus und seine Kriege zu beginnen sowie einen Aufstand zu beginnen. Leider gelang es der Polizei nicht gegen die Störer vorzugehen und wie es sich gehört zu verhaften.

Auch fanden wir es nicht gut mit Rufen wie “Wir haben uns zum Kotzen satt – stürmt die Demo macht uns platt” den Pöbel um die Demo herum zu provozieren, schließlich sind es die Kolleginnen und Kollegen der Polizei, die das dann ausbaden dürfen.

Alles in allem aber eine sehr erfolgreich Aktion um glorreich in die Zukunft Richtung Iran, Syrien oder sonst wo zu blicken.

Wer sich noch ein Bild über die Feindpropaganda verschaffen will dem empfehlen wir dieses Mobivideo

Letzte Erinnerung: 4.2. 13:00 Karlsplatz(Stachus) Anti-Siko Demo angreifen!”

Quelle mit mehr Bildern: Linksunten.Indymedia

Dieser Beitrag wurde unter "Siko", Artikel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.