Alle Filme

Let’s Make Money

Der Film handelt von verschiedenen Aspekten des modernen Kapitalismus und seinen Auswirkungen in den Kapitalistischen Zentren und in den weniger priviligierten Teilen der Welt.

Der gewöhnliche Faschismus

 

5 Fabriken – Arbeiterkontrolle in Venezuela

Debtocracy

Debtocray versucht die Wurzeln der griechischen Schuldenkrise zu ergründen.

Hier mit deutschen Untertiteln

Catastroika

Catastroika heißt der Nachfolger von Debtocracy, er beleuchtet vor allem die Privatisierung von griechischem Staatseigentum.

Comuna im Aufbau

Chavez – The Revolution will not be Televised(Englisch mit deutschen Untertiteln)

Chavez ist ein Film über den Putsch gegen den Präsidenten Venezuelas Hugo Chávez 2002.

The Truth lies in Rostock

Ende 1992 im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen, ein Mob aus Neonazis und Rassisten belagert über Tage ein Haus das von Flüchtlingen bewohnt wird. Es kommt immer wieder zu angriffen, am Ende steht das Haus teilweise im Brand und nur wie durch ein Wunder kam dabei niemand ums Leben. Die Doku beleuchtet die Situation wie es dazu kommen konnte und auch welche Rolle die Polizei, organisierte Neonazis und die Stadtverwaltung gespielt haben.

Land and Freedom (Englisch)

Land and Freedom ist ein Film von Ken Loach über den Spanischen Bürgerkrieg

Zwangsräumung? Verhindert!
Am 22. Oktober wurde in Berlin-Kreuzberg die Zwangsräumung einer Familie
verhindert. Etwa 150 Personen solidarisierten sich mit der bedrohten
Familie und verwehrten der Gerichtsvollzieherin den Zutritt zur Wohnung.
Die Räumung wurde abgesagt.

Eine Geschichte wie sie überall in Deutschland spielen könnte:
Ein Haus wechselt seinen Eigentümer, dieser versucht die alten Mieter
loszuwerden um die Wohungen viel teurer vermieten zu können.
Die fünfköpfige Familie Gülbol wohnt seit 35 Jahren in Kreuzberg, wehrte
sich gerichtlich gegen Mieterhöhungen und ist nun durch Fristversäumnisse
von der Räumung bedroht. Die Räumung vorerst verhindert. Für Familie
Gülbol und viele andere heißt es nun auch weiterhin: kämpfen – gegen
Verdrängung und Mietwucher!

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.